12.Spieltag 1.KKl Nord 13/14
SV Müschen/Babow vs. SG Sielow 2
24.11.2013 13:00Uhr
3:1(1:0)
Aufstellung
Woite - A. Schubert, Hößler, Ruben, Koalick– D. Joppek, Beyer, Joppek - J. Joppek, Gummelt, Pohl / Wechsler: R. Schubert, Pfaffe, Pötsch, Leisner, Bobusch

Spielbericht
Die heutige Partie leitete Schiedsrichter D.Fleischer. Heute konnte der Trainer M. Bobusch auf einen gut gefüllten Kader zurückgreifen. Auch S. Gummelt, der zwei Spiele verletzt fehlte, meldete sich fit zurück. Vor dem Spiel fand ein gemeinsamer Brunch im Sportlerheim statt, um sich in geselliger Runde auf das letzte Heimspiel der Hinrunde einzustimmen.
Vor heute recht leeren Zuschauerrängen begann die Partie um 13 Uhr bei recht drübem Wetter. In der zweiten Spielminute kamen wir auch gleich zu unserer ersten Chance. S. Koalick schoss auf's To,r doch konnte der Torwart diesen Ball parieren. Beim Nachsetzen kam S. Koalick auch noch zu einer Kopfballchance, doch landete der Ball über dem Tor.
In der neunten Spielminute fiel das 1:0 für uns. T. Beyer spielte aus seiner zentralen Position heraus den Ball links in die Spitze. Hier konnte M. Pohl das Leder unter Kontrolle bringen und schlussendlich frei vor'm Torwart zur Führung einnetzen.
Nach der verdienten Führung fühlte sich die Mannschaft zu sicher und ruhte sich ein wenig aus. Dies hatte zur Folge, dass Sielow zu drei guten Möglichkeiten kam. Die knappe Führung konnte in die Pause gebracht werden.
Nach der Pause drückten wir auf das 2:0, doch konnte der gut haltende Sielower Keeper die Torschüsse parieren. In der 59. Minute ertönte ein Pfiff, da ein Sielower in unserem Strafraum zu Fall kam. Nachdem der Schiedsrichter Rücksprache mit seinem Assistenten hielt, entschied er auf Freistoß für uns. Während dieser Phase hatte Sielow die größeren Spielanteile und drückte auf den Ausgleich. Wie aus dem Nix konnte J. Joppek, nach guter Vorarbeit von D.Joppek, den Ball zur überraschenden 2:0 Führung im Sielower Gehäuse unterbringen. Der Ausbau der Führung verschaffte uns etwas mehr Luft und Sielow investierte jetzt weniger in die Partie, so hatten wir mehr Räume für unser Angriffsspiel.
In der 72. Spielminute bekamen wir einen berechtigten Handelfmeter. J. Joppek konnte durch seinen zweiten Treffer die Führung auf einen komfortablen Stand von 3:0 ausbauen. Für D. Joppek kam nun R. Schubert ins Spiel. Wenige Minuten später folgte der nächste Wechsel, für J. Joppek kam M. Pötsch.
Wir bekamen durch einen Torschuss von S. Gummelt aus spitzmn Winkel die Gelegenheit zum 4:0. Der Ball prallte zweimal zwischen Torlinie und Latte hin und her. Im Nachsetzen köpfte Joppek den Ball über die Linie doch hob der Linienrichter völlig unverständlicherweise die Fahne, da er angeblich eine Abseitsstellung erkannte.
Im weiteren Verlauf bekam Sielow einen sehr umstrittenen Elfmeter zugesprochen, den sie zum 1:3 Anschlusstreffer verwandeln konnten. Hierbei sprang S. Woite zwar in die richtige Ecke, doch war der Schuss zu platziert. Unserer Torhüter zeigte heute wieder eine gute Leistung und konnte einige gefährliche Torschüsse entschärfen.
Die Schlussphase gehörte wieder uns. S. Gummelt und M. Pohl kamen noch zu guten Chancen, doch schafften sie es nicht die Führung weiter auszubauen. Zum Schluss kam noch S. Paffe für S. Gummelt auf's Feld.
Mit diesem Sieg und einer Heimspielserie von drei Spielen und sieben Punkten konnten wir zum ersten Mal seit dem fünften Spieltag den letzten Tabllenplatz verlassen. Da auch Schacksdorf patzte, kletterten wir zwei Plätze nach oben auf den zwölften Tabellenplatz.

Vorschau
Zum letzten Spiel der Hinrunde reisen wir am Samstag zu der Landesklassenreserve nach Peitz. Um 11 Uhr rollt hier das Leder. Die Eintracht liegt mit zwölf Punkten auf dem zehnten Tabellenplatz. Ihr letztes Spiel gewannen sie mit 3:1 bei Forst/Keune. Sollten wir mit einem Auswärtssieg zurückkehren und Keune patzt wieder, dann würden wir sogar auf dem elften Tabllenplatz überwintern.
Die Mannschaft hofft auf eine zahlreiche Unterstützung beim letzten Spiel der Hinrunde.(tb)

Letztes Spiel der Hinrunde in der 1.KKl Nord:
13. Spieltag: Sa. 30.11.2013 11:00Uhr SG Eintracht Peitz 2 (10.) vs.
SV Müschen/Babow(12.)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 Impressum | Disclaimer | Kontakt